Kirsten Kunhardt

Soundeditorin
Sounddesignerin

k.kunhardt(at)gmail.com
+49 1743317810
Webseite | IMDb | Crew United

Berufseinstieg: 1986
Wohnsitz: Berlin

Ich bin in Berlin-Charlottenburg geboren und habe nach dem Abitur in der Post-Production beim Synchron angefangen und dort u.a. für einen der Alien-Filme noch im 70mm Format am Schneidetisch gearbeitet. Mein Interesse galt schon immer deutschen Produktionen und ich bekam unterdessen die Chance, Schnittassistenz zu lernen. In den 80/90er Jahren entwickelte sich der Tonschnitt gravierend und dies war der Grund, weshalb ich mich auf die Tongestaltung spezialisiert habe. Zu meinen Arbeiten zählen u.a. „Scherbentanz“ von Chris Kraus, Sounddesign für den populären Kinofilm „Soweit die Füße tragen“ bis hin zu „Jack“ (Silberne Lola für den besten Spielfilm) Hauptsächlich arbeite ich für aufwändige TV Filme, z.B. „Der Chinese“, verfilmt von Peter Keglevic, oder „Brief an mein Leben“ von Urs Egger. Als Sounddesignerin bin ich seit nunmehr 25 Jahren tätig.

Eigenes Equipment: Eigenes Studio

Sprachen: Deutsch (Muttersprache) | Englisch (gut)

  • JACK

Filmographie (Auswahl)

Der namenlose Tag | TV-Spielfilm | Sounddesign | R: Volker Schlöndorf | P: Provobis Gesellschaft für Film und Fernsehen mbH | D | 2017

Ein Kind wird gesucht | TV-Spielfilm | Sounddesign | R: Urs Egger | P: Lailaps Pictures GmbH | D | 2017

Jack | Kino | Sounddesign | R: Edward Berger| P: Port au Prince Film & Kultur Produktion GmbH | D | 2013

Der Chinese | TV- Zweiteiler | Sounddesign | R: Peter Keglevic | P: Lucky Bird Pictures (formerly Yellow Bird Pictures) | D | 2010

Soweit die Füsse tragen | Kino | Sounddesign | R: Hardy Martins | P: Cascadeur Filmproduktion GmbH | D | 2000

Menü schließen